Neuigkeiten und Kommunalwahl
23.09.2020
Bürgermeisterkandidat Tobias Breske zu Gast beim TSV Destedt
Jeden Dienstag ab 9 Uhr trifft sich eine Gruppe Vereinsmitglieder des TSV Destedt um das Sportplatzgelände in Schuss zu halten. Diesen Termin nutzten CDU Bürgermeisterkandidat Tobias Breske und Ortsratsmitglied Uwe Feder für einen Besuch, um sich über aktuelle Themen mit den Mitgliedern auszutauschen.

Vereinsvorsitzender Dieter Kalus und seine Stellvertreterin Astrid Schwarz berichteten im Gespräch, dass gerade bei der Unterhaltung des Geländes der Verein mit seinen rund 500 Mitgliedern an seine Grenzen stößt. Viele Ehrenamtliche sind in ihren Sparten von Fußball, Basketball, Volleyball über Leichtathletik und vielem mehr mit der Organisation des Spielbetriebes ausgelastet. Für viele Mitglieder ist es da nur sehr schwer möglich, darüber hinaus auch noch Stunden aufzuwenden, um das Gelände in Schuss zu halten. Da ist die “Dienstagsgruppe“ für den Verein Gold wert.

weiter

11.09.2020
Der CDU Gemeindeverband und die CDU/FDP Gruppe im Rat der Gemeinde Cremlingen machen sich stark für die Nutzung der vorhandenen Sirenen.

Erster bundesweiter Warntag - Am 10. September 2020 um 11 Uhr sollten auch in der Gemeinde Cremlingen alle Sirenen heulen, die Bevölkerung über die unterschiedlichsten WarnApps informiert und parallel Radiodurchsagen erfolgen, um die derzeitig verfügbaren Katastrophenwarnsysteme zu testen. Ernüchterndes Ergebnis des Tests – Die Sirenen schwiegen in der Gemeinde und auch im gesamten Landkreis Wolfenbüttel. Die WarnApps schickten Nachrichten, wenn überhaupt erst mit halbstündiger Verspätung.

Zum Glück war dieses nur ein Test, der sicherlich auch dafür gedacht war, Probleme aufzudecken. Der Ablauf des Warntages sollte aber jetzt bei allen Verantwortlichen schnell dazu führen, Schlüsse zu ziehen und das System zu optimieren.

weiter

05.09.2020
"Pandemie ohne Drehbuch - Was lernen wir aus Corona?"




02.09.2020
CDU Gemeindeverband Cremlingen freut sich über neue Mitglieder in seinen Reihen
Es ist immer schön, wenn sich Bürgerinnen und Bürger in ihrer Gemeinde kommunalpolitisch engagieren. Nur so stehen politische Beschlüsse auf einer breiten Basis und führen zu größerer Akzeptanz. Wenn das Engagement innerhalb der CDU stattfindet, freut das den CDU Gemeindeverband Cremlingen natürlich besonders. 

weiter

24.08.2020
Kommunalpolitik lebt von der Vielfalt ihrer engagierten Bürgerinnen und Bürgern

Warum steht der neue Kindergarten in Cremlingen dort wo er steht? Sind Straßenausbaubeiträge eigentlich noch zeitgemäß? An welcher Stelle soll sich die Gemeinde baulich weiterentwickeln? Für welche Projekte soll die Gemeinde in den nächsten Jahren ihr Geld ausgeben? Nur einige der aktuellen Fragen, mit denen sich die 10 Ortsräte und der Gemeinderat in den letzten Jahren in der Gemeinde Cremlingen beschäftigt haben.

Alles Entscheidungen, die von ehrenamtlichen Bürgerinnen und Bürger getroffen wurden, die sich in ihrer Freizeit in der Kommunalpolitik der Gemeinde engagieren und damit das Lebensumfeld aller in der Gemeinde mit Ihren Entscheidungen prägen und gestalten.

weiter

12.08.2020
zu Besuch beim Cremlingen Event Center
Wo kann man eine Veranstaltung mit bis zu 1.100 Sitzplätzen in der Region / Landkreis durchführen? Klar in Braunschweig, in Wolfsburg oder auch in Wolfenbüttel, würden jetzt die Meisten antworten. Aber seit gut zwei Jahren ist das auch in der Gemeinde Cremlingen möglich. Durch das direkt an der Autobahn 39 im Gewerbegebiet Im Moorbusche gebaute Cremlingen Event Center (CEC).

Grund genug für den Cremlinger CDU Gemeindeverband und den Landtagsvizepräsidenten Frank Oesterhelweg, im Rahmen seiner Sommertour einmal im Center vorbei zu schauen und sich die Räumlichkeiten direkt vor Ort anzusehen. Die Eventmanagerin des Hauses, Rebekka Reinecke, führte die Gruppe am 13. Juli 2020 durch die Location.

 

weiter

05.08.2020
Unternehmen stark verwurzelt in der Gemeinde

Auf der sogenannten „Oester-Tour“ 2020 durch Betriebe und Einrichtungen in der Gemeinde Cremlingen besuchten der Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg, der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Tobias Breske und weitere CDU-Vorstandsmitglieder den Verbrauchermarkt REWE-Ost in Cremlingen. Dieser Markt ist geprägt durch die vorbildliche Verbundenheit seines Leiters Thomas Macke mit verschiedenen sozialen Einrichtungen in der Gemeinde Cremlingen wie Kindertagesstätten, die freiwillige Feuerwehr, das Schwimmbad am Elm und weitere. Allein das war Grund genug für die Besucher, sich in dieser durch das Coronavirus geprägten Zeit nach der Situation dieses regionalen Einzelhändlers zu erkundigen.

 

weiter

01.08.2020
70 Mitarbeiter kümmern sich um unser Wasser

Auf seiner traditionellen Sommertour durch die Gemeinde Cremlingen besuchte Landtagsvizepräsident Frank Oesterhelweg zusammen mit Tobias Breske und weiteren Vorstandsmitgliedern des CDU-Gemeindeverbandes auch den Wasserverband Weddel-Lehre (WWL). WWL-Geschäftsführer Ralf Johannes begrüßte seine Gäste an einem besonderen Ort des WWL, den beiden Hochbehältern auf der Anhöhe südlich von Weddel. Herr Johannes wusste Interessantes über Einrichtungen und Leistungen des WWL zu berichten. Das in den beiden Hochbehältern (häufig auch als „Wasserturm“ bezeichnet) mit je 2.500 m³ Fassungsvermögen gespeicherte Trinkwasser wird zu 80% von den Harzwasserwerken bezogen und in einer ausgedehnten Region verteilt. Dazu gehören die Gemeinden Cremlingen, Lehre, Sickte, Nordelm und Teile von Braunschweig.

 

weiter

28.07.2020
.
In den vergangenen Jahren musste die CDU die Austritte zahlreicher Landwirte verkraften. Allen voran die Bundeslandwirtschaftsministerin, Julia Klöckner, ist bei dem traditionell CDU-nahen Berufsstand eher unbeliebt. Der CDU-Bürgermeisterkandidat für Cremlingen und Gemeindeverbandsvorsitzender, Tobias Breske, folgte deshalb der Einladung von Familie Hantelmann zur Getreideernte. Breske war am vergangenen Freitag zusammen mit Dr. Adrian Haack, dem Bundestagsbewerber aus Fümmelse, zum Gespräch ans Feld gekommen, um über die Probleme in der Landwirtschaft zu sprechen.
weiter

21.07.2020
.
 Derzeit nutzen rund 2.000 Menschen die Fitnessfarm in der Ortschaft Cremlingen, wusste Niklas Nehrkorn zu berichten. Nehrkorn der derzeit eine Ausbildung als Sport- und Fitnesskaufmann im elterlichen Betrieb absolviert führte am 13. Juli 2020 den CDU Gemeindeverband Cremlingen im Rahmen der Sommertour von Frank Oesterhelweg durch die renovierten Räume des Fitnessstudios. 

„Wir haben die für uns schwierigen Wochen der Corona Zeit spontan genutzt, um viele Bereiche des Studios neu zu gestalten. So wurde der Eingangs- und Empfangsbereich komplett umgebaut, in den Umkleidebereichen und im Saunabereich wurde die Zeit genutzt, um alles in einer neuen Optik zu gestalten. Auch im Trainingsbereich selbst wurde der Fußboden in Teilen neu verlegt, neue zusätzliche Fenster installiert und in neue aktuelle Trainingsgeräte investiert. 

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon