Neuigkeiten und Kommunalwahl
23.11.2020
Digitales Forum im Rahmen von "CDU innovativ"
Zur zweiten Veranstaltung des Formats "CDU innovativ. Regional - digital - direkt" hatte der CDU-Landesverband Braunschweig eingeladen. Landesverbandschef Frank Oesterhelweg, der die Veranstaltungsreihe gemeinsam mit Prof. Dr. Reza Asghari und Andreas Weber vorbereitet hatte, konnte als Gäste zum Thema "Corona-Pandemie: Individuelle Verantwortung und der gesellschaftliche Zusammenhalt" Karin Maag als gesundheitspolitische Sprecherin der CDU/CSU-Bundestagsfraktion sowie den Theologen Dr. Burkhard Budde begrüßen, auch Bundestagsabgeordneter Carsten Müller diskutierte mit.

20.11.2020
Bürgermeisterkandidat Tobias Breske besucht beeindruckendes Waldprojekt

Vor etwa 30 Jahren begann Dr. Michael Hasselbach seine Hemkenröder Ackerflächen in einen standortangepassten Laubmischwald umzuwandeln. Die Beweggründe zu dem Projekt wollte sich CDU Bürgermeisterkandidat Tobias Breske einmal genauer erklären lassen und traf sich mit dem Waldbesitzer Dr. Michael Hasselbach zu einem gemeinsamen Spaziergang über das weitläufige Gelände.

Vor Beginn der Aufforstung fand mit drei Hemkenröder Landwirten ein freiwilliger Landtausch statt. Hierdurch entstand am Elmrand eine ca. 14 ha große zusammenhängende Fläche, sowie zwei weitere in der Nähe der Ortschaft Hemkenrode. Die neu geschaffenen Waldflächen insgesamt betragen rund 20 ha, was in etwa 27 Fußballfeldern entspricht.

weiter

17.11.2020
„CDU Innovativ“-Meeting am Mittwoch, 18.11.2020 um 18.30 Uhr per Webex
Nach der Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und -chefs der Länder zu Beginn dieser Woche stehen die aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie in der breiten Öffentlichkeit. Eine passende Plattform zur Diskussion bietet dazu die CDU im Braunschweiger Land mit dem Webex-online-Meeting „CDU Innovativ“ am Mittwoch, den 18.11.2020 um 18.30 Uhr. Titel des Meetings: Corona-Pandemie: individuelle Verantwortung und der gesellschaftliche Zusammenhalt. Interessierte sind herzlich eingeladen mitzudiskutieren und können sich ab sofort unter www.cduinnovativ.de anmelden. Mit der Anmeldebestätigung erhalten die Teilnehmer den Webex-Zugangs-Link.
 

12.11.2020
.
Nachdem SPD und Grüne im Rat der Gemeinde Cremlingen sich für die weitere Erhebung von Straßenausbaubeiträgen für die Anlieger entschieden haben, soll die entsprechende Satzung in der nächsten Ratssitzung neu gefasst werden. Die CDU / FDP Gruppe im Cremlinger Rat legte einen Änderungsantrag auf vollständige Abschaffung der ungeliebten und viel diskutierten Straßenausbaubeitragssatzung (STRABS) vor.

„Es ist ungerecht!“, so Ratsherr Hermann Büsing, „alle fahren- alle sollen zahlen!“

Betrachtet man Deutschland als Teil Europas, so bleibt festzustellen, dass das europäische Recht keine Straßenausbaubeiträge kennt. Deutschland und Dänemark sind die einzigen Länder in Europa, die Straßenausbaubeiträge erheben. Aktuell werden in 9 von 16 Bundesländern keine Straßenausbaubeiträge für die Sanierung vorhandener Straßen erhoben. In Niedersachsen können die Gemeinden selber entscheiden, ob sie die STRABS erheben oder nicht. 405 Gemeinden oder kreisfreie Städte in Niedersachsen erheben keine Straßenausbaubeiträge. Das sind fast 43% aller Gemeinden.

„Im Kreis Wolfenbüttel ist Cremlingen die einzige Kommune, die diese unzeitgemäßen Gebühren derzeit noch erhebt“, so Bürgermeisterkandidat Tobias Breske.

weiter

03.11.2020
.
Der CDU Bürgermeisterkandidat und Gemeindeverbandsvorsitzende Tobias Breske folgte gerne einer Einladung des Geschäftsführers Dr. Christian Schmidt zu einem Informationstreffen über den erfolgreichen Weg und zukünftige Pläne der Waldbestattung Cremlinger Horn. Begleitet wurde Tobias Breske von den Ratsmitgliedern Jörg Weber und Volker Brandt sowie der Kirchenvorstandsvorsitzenden der St. Michael Gemeinde Cremlingen – Klein Schöppenstedt, Julia Brandes.
weiter

30.10.2020
Luftfilter für Schulen und Kindergärten
Die CDU/FDP-Gruppe im Cremlinger Gemeinderat will alles dafür tun, um Schulschließungen, wie sie beim ersten Lockdown erforderlich war, zu vermeiden.

Deshalb stellte die Gruppe einen Antrag an den Gemeindebürgermeister, in allen Klassenräumen der drei Cremlinger Grundschulen Luftreiniger aufzustellen.

weiter

21.10.2020
.

In der vergangenen Woche trafen sich die Mitglieder des CDU Ortsverbandes Schandelah und der Vorsitzende des Gemeindeverbandes, Tobias Breske zu einer Mitgliederversammlung. Einziger Tagesordnungspunkt, um die Sitzung so kurz wie möglich in Coronazeiten zu halten, war die Wahl eines neuen Vorsitzenden und dessen Stellvertreter.

weiter

18.10.2020
Tobias Breske informiert sich über Smart-Home-Technik
Seit gut einem Jahr steht im Gewerbegebiet Im Moorbusche in Cremlingen das neue Musterhaus der Firma MassaHaus. Auf Einladung des Gebietsleiters hatte der Bürgermeisterkandidat der CDU Cremlingen am 14. Oktober 2020 die Gelegenheit, sich einmal vor Ort mit dem Gebietsverkaufsleiter Karsten Traut über den Standort in Cremlingen und die neusten Entwicklungen im Bereich Smart-Home und dem Fertighausbau im allgemeinen zu informieren.
weiter

14.10.2020 | Volker Barndt
CDU/FDP-Gruppe begrüßt Ratsbeschluss einer zusätzlichen Querungshilfe im Moorbusche
Die ursprünglich als kommunale Entlastungsstraße vorgesehene Straße „Im Moorbusche“ in Cremlingen ist jetzt ein vielbefahrener Zubringer für das gut entwickelte Gewerbegebiet. Das führt zu einem zunehmenden Sicherheitsrisiko für Fußgänger, die die Fahrbahn zwischen Ärztehaus bzw. Apotheke und Zeitschriftengeschäft auf der einen Seite und dem Zugang zu den Verbrauchermärkten auf der anderen Seite queren wollen. Ältere Menschen und Kinder sind davon besonders betroffen. .
weiter

13.10.2020
CDU bereitet Wahlkampf vor
Am 10. Oktober trafen sich die Mitglieder der CDU-Fraktion mit Mitgliedern des CDU- Gemeindeverbandes Cremlingen im Dorfgemeinschaftshaus Klein Schöppenstedt um gemeinsam die Themen bis zur Kommunalwahl zu planen und um das CDU-Wahlprogramm 2021 bis 2026 und die anstehende Bürgermeisterwahl vorzubereiten.

Alle Teilnehmer waren sich einig, dass in Zeiten der Corona Pandemie kreative Ansätze gefragt sind, um auch unter geltenden Hygieneregeln und der ungewissen Entwicklung ins Gespräch mit den Menschen in der Gemeinde Cremlingen, über das zukünftige Programm, zu kommen. Schnell gab es viele Kreative und unkonventionelle Ideen, die in den kommenden Wochen konkret ausgeplant werden sollen. Auch am Kommunalwahlprogramm wurde intensiv gearbeitet und schon einige Schwerpunkte des Programms formuliert.

weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon